Ausbildung zum Feel Good Manager

Motiviert, innovativ, effizient – zufriedene Mitarbeiter sind entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Engagierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden ist in Zeiten des Fachkräftemangels zudem eine große Herausforderung. Dabei kann es ein deutlicher Wettbewerbsvorteil sein sich als Arbeitgeber zu präsentieren, der sich am Wohl der Mitarbeiter orientiert. FeelGoodManager können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.
Der qualifizierte 'Wohlfühlmanager' kümmert sich um das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Er vermittelt Maßnahmen zum Stressmanagement, zur Persönlichkeitsentwicklung und zum Zeitmanagement. Auch Methoden für einen wertschätzenden Umgang untereinander und für den Umgang mit Konflikten kommen zum Tragen.

Ziel

  • Die Kommunikation im Unternehmen steuern
  • Kooperation der Mitarbeiter fördern
  • Den Stress der Kolleginnen und Kollegen reduzieren und ihre Gesundheit fördern
  • Die Leistungsfähigkeit aller erhöhen
  • Führungskräfte unterstützen

Inhalte

    1. Einführung
    • Was ist Feelgood-Management
    • Salutogenese
    • Positive Psychologie
    • Resilienzforschung
    • Work-Life-Balance
    • Gesundheitsmanagement

    2. Wertschätzung
    • Kommunikation
    • Gewaltfreie Kommunikation
    • Modell der Welt

    3. Das Feelgood-Unternehmen
    • Werteprofil und Leitbild
    • Gesundheit am Arbeitsplatz
    • Unternehmenskultur
    • Mitarbeitertypen

    4. Der Feelgood-Manager
    • Aufgaben/Arbeitsalltag
    • Schnittstellen
    • Rollen (Mediator, Moderator, Motivator, Trainer, Coach, Berater)

    5. Führung
    • Führungsverantwortung
    • Umgang mit Fehlern
    • Motivationsmodelle
    • Führungskraft als Coach

    6. Selbstführung/Selbstverständnis
    • Ressourcen-Orientierung
    • Selbststeuerung
    • Selbstverantwortung
    • Rollenverständnis
    • Ziele-Management

    7. Feelgood in Teams
    • Analyse
    • Teams und ihre Entwicklung
    • Dynamik im Team
    • Team-Building/-Events
    • Methoden der Zusammenarbeit

    8. Changemanagement
    • Umgang mit Veränderung
    • Changemanagement als Prozess
    • Veränderungskultur etablieren

    9. Konfliktmanagement
    • Konfliktdiagnose
    • Verhaltensmuster
    • Etablieren einer Konfliktkultur

    10. Konzeption/Umsetzung
    • Konzepte umsetzen
    • Begleitung von Prozessen
    • Veranstaltungen/Aktivitäten planen
    • Coaching/Mediation
    • Organisation von Sprechstunden
    • Sportliche Aktivitäten

    11. Marketing/Reporting
    • Kontroll- und Erfolgsmessung
    • Vermarktung

    12. Arbeitswelt 4.0
    • New Work
    • Digitale Transformation
    • Diversity Management
    • Social Media
    • Umgang mit Veränderungen

Voraussetzungen für Teilnehmer

Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium und 2-jährige Berufspraxis, Mindestalter bei Ausbildungsende/Zertifizierung: 25 Jahre

Zielgruppe

Unternehmer, Fach- und Führungskräfte, Industrie- und Handwerksmeister, HR/Personal-Bereich, Betriebliches Gesundheits-Management-Beauftragte, Trainer, Coaches und persönlich Interessierte.

Termine

Ausbildung 1
17. – 21.12.2018
14. – 18.01.2019
25. – 29.03.2019
06. – 10.05.2019

Ausbildung 2
01. - 05.07.2019
09. – 13.09.2019
11. – 15.11.2019
09. – 13.12.2019

Investition

 

6900,00 €
Frühbucher :
Anmeldung Ausbildung 1 bis 15.09.2018: 5850,00€
Anmeldung Ausbildung 1 bis 15.10.2018: 6550,00€
Anmeldung Ausbildung 2 bis 01.02.2019: 5850,00€
Anmeldung Ausbildung 2 bis 01.03.2019: 6550,00€

 

Telefon: 0251 9876902
Fax: 0251 9876904
info@changepro.de

Newsletter
Impressum
AGB

powered by webEdition CMS