FeelGoodManagement für Betriebsräte

Dem Fachkräftemangel und der Unternehmensflucht vorbeugen: Ihre Handlungsmöglichkeiten als Betriebsrat
In einigen Branchen ist es schon Alltag, in vielen anderen bedrohlich klingende Zukunftsmusik:
Der Wandel vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt. Mitarbeiter können sich zukünftig ihren Arbeitgeber aussuchen und nicht anders rum.
Daher gilt es für viele Unternehmen umzulenken. Es geht dabei nicht nur um die Attraktivität der Gehaltsstruktur. Argumente wie eine ausgeglichene Work-Life-Balance, der Wohlfühlfaktor im Team und Unternehmen und die Identifikation der Mitarbeiter mit IHREM Unternehmen werden immer wichtiger. In Zeiten der Arbeitgeberbewertungsportale können es sich Unternehmen nicht mehr leisten wenig Wert auf ihr kostbarstes Gut (ihre Mitarbeiter) zu legen. Doch wo beginnen, wenn einmal der Tunnelblick eingefahren ist?
In diesem Seminar lernen Sie die Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte kennen, um Ihr Unternehmen genau dabei zu unterstützen. Sie lernen verschiedene Ansätze kennen, werden über wichtige Faktoren einer guten Personalführung informiert und erarbeiten gemeinsam ein erstes Konzept, das auf Ihr Unternehmen passt. Erfahren Sie in diesem Seminar alles Wesentliche über Entstehung, Auftreten und Folgen von erfolgreich umgesetzen Feel Good Management.
Es steckt mehr dahinter als ein Trend, der nur in Start-up-Unternehmen zu finden ist.

Nutzen
Hier bekommen Sie das nötige Praxis-Wissen, um das Thema „wohlfühlen am Arbeitsplatz" wieder salonfähig zu machen.
Sie kennen die Ursachen und Symptome Unzufriedenheit am Arbeitsplatz und wie sie dem entgegenwirken.
Mit den Tipps und Handlungsanleitungen aus diesem Seminar bringen Sie erste wirksame Gegenmaßnahmen auf den Weg.

Hinweis:
Vermittlung von für die Betriebsratsarbeit erforderlichen Kenntnissen. Der Betriebsrat beschließt über Veranstaltung, Inhalt, Teilnehmer, zeitliche Lage. Freistellung und Kostenübernahme für Mitglieder des Betriebsrates gem. § 37 Abs. 6 BetrVG und der Schwerbehindertenvertretung nach § 179 Abs. 4 SGB IX. Kostenübernahme für Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat gem. §§675, 670 BGB.

Inhalte

Wichtigkeit der Unternehmenskultur
- Sinnlos investierte Personalkosten
- Folgen einer schlechten Unternehmenskutur
- Messbare Kennzahlen

Feel Good Management
- Definition & Geschichte
- Maßnahmen von aktivem FGM
- Wie wirkt FGM in Unternehmen, die es bereits praktizieren (reale Fallbeispiele)
Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte
- Rechtliche Ansatzpunkte
- Möglichkeiten der Mitbestimmung
- Einbeziehung der Mitarbeiter
- Aufbau eines Feel Good Managements
- Soziale Hilfestellung für Mitarbeiter
- Betriebliches Gesundheitsmanagement

Erste Schritte nach dem Seminar
- Wie etabliere ich das Thema Feel Good Management im Gremium?
- Wie überzeuge ich die Geschäftsleitung von der Wichtigkeit des Themas?
- Wie beteilige ich die Mitarbeiter?

Termine

04.-08.11.2019 (Begrüßung Montag 16 Uhr, Ende Fr. 12 Uhr)
02.-06.12.2019 (Begrüßung Montag 16 Uhr, Ende Fr. 12 Uhr)

Investition

1390,00 € + Mwst. pro Person

Telefon: 0251 9876902
Fax: 0251 9876904
info@changepro.de

Newsletter
Impressum
AGB

powered by webEdition CMS